Rollifreunde Weil am Rhein e. V.
Danke für Ihren Besuch bei den Rollifreunden
Info(at)RollifreundeWeilamRhein.de / Update 18.03.2020
2016 OG Weil a Rhein

Auf Rädern durchs Leben


Einblick in das Leben eines Rollstuhlfahrers


Was wäre, wenn du durch einen Unfall plötzlich nicht mehr laufen könntest? Wie sollte dein Leben dann weiter gehen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Achtklässler des OGWs. Zu Hilfe standen den Schülern die Rollifreunde aus Weil am Rhein, eine Gruppe von Männern und Frauen die im Rollstuhl sitzen. Sie gaben ihnen einen Einblick in das Leben eines Rollstuhlfahrers. In der ersten Schulstunde bekamen die Schüler erklärt, wie es überhaupt kommen kann, dass Menschen im Rollstuhl sitzen und welche Empfindungen sie dabei habe. Anhand einer PowerPoint-Präsentation wurden den Schülern einige Probleme aufgezeigt, die auftreten können, wenn man als Rollstuhlfahrer reist. So kann schon alleine das Zugfahren zu einer Problemquelle werden. In der zweiten Schulstunde durften die Schüler sich selbst in die Situation eines Rollstuhlfahrers hineinversetzen. Anhand eines Partner-Parcours hatten die Schüler die Chance, selbst in den Rollstuhl zu steigen oder die „Helfende Hand“ des Rollstuhlfahrers zu sein. Die Schüler mussten verschiedene Alltagsaufgaben bewältigen wie zum Beispiel ein Glas von einem hohen Tisch zu heben oder eine Stufe zu überqueren. Zum Schluss wurde den Schülern noch ein kurzer Film zum Thema Rollstuhlsport gezeigt. Alle Schüler fanden die Zeit mit den Rollifreunden spannend und interessant. Doch ein ganzes Leben im Rollstuhl zu sitzen konnte sich am Ende des Tages keiner vorstellen.
Franziska Leitherer, Eric Mehrle, 8a

 

 < Zur Diashow

 < Zurück SE Projekte

^