Rollifreunde Weil am Rhein e. V.
Danke für Ihren Besuch bei den Rollifreunden
Info(at)RollifreundeWeilamRhein.de / Update 18.03.2020
GV Bericht Gerda

 

Generalversammlung der Rollifreunde Weil am Rhein e.V.
am 22. 03. 2013


Am Freitag den 22. 03. 2013 fand die Generalversammlung des noch jungen Vereins der Rollifreunde Weil am Rhein e.V. im Fritz Hotel in Friedlingen statt.
Die erste Vorsitzende Rosa Kamerling begrüßte alle Anwesenden und Uwe Reimann erinnerte in einem Jahresrückblick an die Aktivitäten des vergangenen Jahres.
Im April 2012 wurde der Verein mit 26 Mitgliedern gegründet. Mittlerweile sind bereits 47 Personen den Rollifreunden beigetreten und das ist ein beachtlicher Zuwachs.
Im Juli fand ein Treffen mit Herrn Oberbürgermeister Dietz, dem Kreisbehindertenbeauftragten Herrn Faller aus Lörrach und den Rollifreunden statt.
Im Juli besuchte den Verein am monatlichen Treffen das Ehepaar Wiechert von der IG Velo zum Austausch von Tipps, Plänen und Erfahrungen auf zwei oder vier Rädern und überreichte dem Verein eine größere Spende, worüber sich die Rollifreunde sehr freuten.
Eine gemeinsame Sitzung der Behindertenbeiräte der Städte Weil, Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim mit Herrn Oberbürgermeister Dietz zum Erfahrungsaustausch fand im September statt.
Eine Begehung des LGS Geländes um es auf seine Rollitauglichkeit zu prüfen fand ebenfalls im September statt.
Der Vortrag von Herrn Dr. Hornung am 12. Oktober 2012 über
„ Glück imAlltag“ wurde von allen Teilnehmern als sehr unterhaltsam und lustig empfunden und regte alle zum Nachdenken an. Es stellte sich heraus, dass Glück für jeden einen anderen Stellenwert haben kann.
Eine weitere Aktivität im Oktober 2012 war der Film Abend in Burghof "Ziemlich Beste Freunde“. Lustig, urkomisch, aber auch zum Nachdenken und Nachfühlen. Es hatten jedenfalls alle einen tollen Abend.
Im November nahmen Rosa Kamerling, Bernhard Gerdes und Roman Dziuba, wie jedes Jahr, an den SE Projekttagen der Realschule in Weil teil. Die Schüler erfuhren hier über den Alltag, die Hürden und die Schwierigkeiten eines Rollstuhlfahrers und konnten selbst im Rollstuhl fahren. Diese Teilnahme macht immer großen Spaß und bringt Behinderte und Nichtbehinderte einander näher.
Die Weihnachtsfeier wurde im Dezember im Fritz Hotel besinnlich und weihnachtlich gestaltet.
Beendet wurde das Jahr von den Rollifreunden an Silvester in Lobbach.
Im März 2013 besuchten die Rollifreunde die Blindenführhundeschule in Allschwil und wurden umfassend über den Einsatz von Assistenzhunden für Rollstuhlfahrer informiert.
Nach dem Jahresrückblick folgte der Kassenbericht von Markus Kranz, dem die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten.
Christine Riesterer – Breier wurde als neue Kassenprüferin gewählt und löste mit ihrer Wahl Franz Rinderle ab.
Der Vorstand wurde einstimmig von allen Anwesenden entlastet.
Für das kommende Vereinsjahr hat der Verein schon einige Projekte festgelegt und es wird ein interessantes Jahr:
Vorgesehen haben die Rollifreunde folgendes:
Am 06. April 2013 besuchen die Rollifreunde die "Rollivision 2013" in Allschwil, eine kleine, aber feine Messe für alle Hilfsmittel, Rollstühle, Fahrzeuge und die neusten Neuigkeiten die es für Behinderte gibt.
Die Termine für die Stadtführung und eine Stadtbegehung mit Stadträten stehen noch nicht fest.
Die Führung durch das LGS Gelände in Weil findet am 25. August 2013 statt.
Termine für einen Nachmittag mit Tretmobilen und für einen Filmabend im Herbst sind ebenfalls noch offen.
Die große Weihnachtsfeier findet am 07. Dezember 2013 im Hadidbau im LGS Gelände statt.
Herr Kasper, als Vertreter des OB anwesend, lobte in seiner Rede die Aktivitäten der Rollifreunde und wünschte weiterhin viel Erfolg.
Ulrich Kleiner bedankte sich bei Heinz Bernhard für seine Arbeit im Behindertenbeirat Lörrach, der dort überwiegend aus Behinderten besteht und erwähnte die vielen positiven Änderungen die durch diesen Beirat schon erreicht wurden.
Die Sitzung verlief zügig und harmonisch und endete in einem gemütlichen Beisammensein.


Foto: Der Vorstand
Sitzend v. links: Patrick Breier (Beisitzer), Gerda Kleiner (Schriftführerin),
Rosa Kamerling (1. Vorsitzende), Uwe Reimann (2.Vorsitzender) Stehend v. links: Ulrich Kleiner (Beisitzer), Markus Kranz (Kassierer)

 

 

 

^