Rollifreunde Weil am Rhein e. V.
Danke für Ihren Besuch bei den Rollifreunden
Info(at)RollifreundeWeilamRhein.de / Update 18/05/2019
Kiefer

Ines Kiefer und heißt "Das Glück geht nicht zu Fuß",

Untertitel: "Wie mein Leben ins Rollen kam".

Auf der Buchrückseite findet sich folgender Text: "Ich bin dankbar für jeden Tag, an dem ich gehen konnte.

Und für jeden im Rollstuhl."

Ines Kiefer ist 19 Jahre alt, begeisterte Tänzerin und gerade dabei, das Leben zu entdecken. Doch dann wird bei ihr ein Rippentumor diagnostiziert, der alles für immer verändert: bei der Operation treten Komplikationen auf, und als Ines aus der Narkose erwacht, spürt sie ihre Beine nicht mehr. Sie ist querschnittsgelähmt. Alle ihre Zukunftsträume scheinen auf einen Schlag zerplatzt zu sein. Doch Ines gibt nicht auf. Stück für Stück erobert sich ihren selbstbestimmten Alltag zurück und sucht ihr Glück – nun eben auf Rädern. Sie erlebt die Höhen und Tiefen der Liebe, bekommt ein Kind, das sie alleine erzieht, und erfüllt sich einen großen Traum: sie nimmt an einem Modelwettbewerb teil. Auszuleihen unter der Nummer "Byk Kiefer, I"

 

 < Zurück zur Bücher-Vorstellung

ZurückWeiter
^