Rollifreunde Weil am Rhein e. V.
Danke für Ihren Besuch bei den Rollifreunden
Info(at)RollifreundeWeilamRhein.de / Update 16/12/2017
Über uns

 Die Geschichte der Rollifreunde Weil am Rhein e.V.


Die Rollifreunde Weil gibt es als lose Gruppe schon seit dem Jahr 2008. Regelmäßig trafen sich einige Rollifahrer immer wieder zu gemütlichen Treffen, um sich auszutauschen, gemeinsame Veranstaltungen zu planen,  zusammen zu Messen zu fahren und  ihre Freizeit miteinander zu verbringen. Rosa Kamerling leitete diese Gruppe, koordinierte Treffen und investierte sehr viel Zeit und Energie für die Rollifreunde. Anfang 2012 beschlossen einige der Rollifahrer, man sollte doch einen  Verein gründen und die Arbeit auf mehrere Leute delegieren, um noch aktiver werden zu können. Wenn man in der Öffentlichkeit etwas für Behinderte erreichen möchte, sollte man sich als Verein präsentieren. Nur so hat man die Möglichkeit bei Sitzungen der Stadt Weil dabei zu sein;  beim Bau neuer öffentlicher Gebäude, bei Planungen von Straßen;  im öffentlichen Nahverkehr auf Barrierefreiheit zu achten und als direkt  Betroffene Vorschläge und Verbesserungen einzubringen.

Im April 2012 entstanden die „Rollifreunde Weil am Rhein e.V“. 
Zur ersten Vorsitzenden wurde einstimmig Rosa Kamerling gewählt und weitere Leute für den Vorstand zu finden, war kein Problem.

Der Verein will Aufmerksamkeit wecken und Menschen mit Behinderungen  ein barrierefreies Leben ermöglichen.
Zum gut besuchten monatlichen Treffen der

" Rollifreunde Weil am Rhein e.V."

So wurde der Verein  Rollifreunde Weil am Rhein e.V.  am 18. April 2012 gegründet.  Es wurden alle Rollifreunde, OB Herr Dietz und Behindertenbeirat der Stadt und die Presse eingeladen im Restaurant  "Shanghai" Gründungsfeier und Wahl des Vorstandes teil zu nehmen. 

 


von links Patrick, Uwe, Rosa, Gerda  

stehend von links Markus, Ulrich 

 

Bild unten das Urgestein des losen Haufens

 

 

Unsere Rollifreunde Jubilare 2017

 

< Zurück

^